Hartes Rennwochende im Blancpain GT Series Sprint Cup

BSS-Nrburgring-13

Sebastian Asch startete am vergangenen Wochenende zum dritten Lauf des Blancpain GT Series Sprint Cup auf dem Nürburgring. Bei der einzigen Station der Serie in Deutschland hatten sich der Team a-workx-Pilot und sein Teamkollege Didi Gonzales viel vorgenommen. Die Performance des  Porsche 911 GT3 R des Teams wurde für das Wochenende nochmals verbessert. Durch technische Probleme konnte der Ammerbucher das Potenzial des Autos jedoch nicht ausschöpfen.
weiterlesen →

Bei Regen und Nebel: Podest-Premiere für Sebastian in der VLN

2016_08_01

Endlich hat es geklappt! Sebastian Asch erzielte am vergangenen Wochenende seinen ersten Podiumsplatz in der Langstreckenmeisterschaft VLN auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Bei der 47. Adenauer ADAC Deutsche Payment-Trophy fuhr Asch mit Teamkollege Kenneth Heyer auf Platz zwei. Das Duo ging im Mercedes-AMG GT3 des MANN-FILTER Team Zakspeed beim vierstündigen Rennen an den Start. Zweitweise starker Regen und dichter Nebel sorgten für eine zusätzliche Herausforderung in der Eifel bei einem Starterfeld von mehr als 130 Rennautos. weiterlesen →

Gute Leistung beim Motorsport Festival Lausitzring wird nicht belohnt

GTM316_BK14212_BU_TU

Sebastian Asch startete am vergangenen Wochenende beim Motorsport Festival Lausitzring vor 67.500 Zuschauern in die dritte Runde des ADAC GT Masters. Zusammen mit seinem Teamkollegen Luca Ludwig kämpfte der Ammerbucher im Mercedes-AMG GT3 des Team Zakspeed um die Tabellenführung. Die aktuelle Einstufung des Autos und verschiedene Zwischenfälle verhinderten jedoch gute Ergebnisse.

weiterlesen →

Sebastian Asch erzielt Platz sechs beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

2016_06_01

185.000 Zuschauer verfolgten am vergangenen Wochenende eine rasante Aufholjagd von Sebastian Asch und seinen Teamkollegen Luca Ludwig, Kenneth Heyer und Daniel Keilwitz beim legendären 24h-Rennen auf dem Nürburgring. weiterlesen →

Elfter Start beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Auto

Adrenalin, Speed und ein unbeschreiblicher Mythos. Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring lockt jährlich mehr als 200.000 Zuschauer und rund 1.500 Medienvertreter an die Nordschleife. Mit seinem Team ZAKSPEED startet Sebastian Asch beim Eifel-Klassiker und möchte um eine Top-Platzierung kämpfen. Im Mercedes-AMG GT3 bildet der zweifache ADAC GT Masters-Champion ein starkes Quartett mit Luca Ludwig, Daniel Keilwitz und Kenneth Heyer.

weiterlesen →