Rückblick auf die ADAC GT Masters-Saison 2016: Highlights, Rekorde und der neue Mercedes-AMG GT3

GTM616_09627TU_TU.JPG

Sebastian Asch ist mit zwei Titeln weiterhin der erfolgreichste Pilot des ADAC GT Masters. In der Saison 2016 waren der Ammerbucher und sein Zakspeed-Teamkollege Luca Ludwig bis zum Finalwochenende im Meisterschaftskampf. Es war eine Saison mit Rekorden, einem Eintrag ins Geschichtsbuch und vielen Highlights. weiterlesen →

Sebastian Asch erreicht bisher bestes Nordschleifen-Ergebnis des Nissan

asch

Perfektes Saisonfinish für Sebastian Asch. Bei seinem erst zweiten Einsatz im Nissan GT-R Nismo GT3 fuhr er das bisher beste Ergebnis des Autos auf der Nordschleife heraus. Gemeinsam mit seinem Team Zakspeed und den Teamkollegen Marc Gassner und Florian Strauß zeigte der Ammerbucher eine fehlerfreie Leistung trotz schwierigster Bedingungen. Im 132 Teilnehmer starken Feld des zehnten und finalen Laufs der VLN Langstreckenmeisterschaft erreichte das Trio den fünften Gesamtrang. Zuvor waren zwei sechste Plätze die besten Ergebnisse des Nissan auf dem legendären Eifelkurs – einer davon herausgefahren durch Asch und Luca Ludwig.

weiterlesen →

Strafe verhindert gutes Ergebnis auf der Nordschleife

vln916_jb05102_th

Regen, Nebel, Chaos – Nordschleife! Beim neunten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft wurde die legendäre Rennstrecke in der Eifel ihrem Ruf auf ganzer Linie gerecht. Mittendrin: Sebastian Asch und das Team Zakspeed. Mit dem MANN-FILTER AMG GT3 wollte der Ammerbucher zusammen mit seinen Teamkollegen Kenneth Heyer und Daniel Keilwitz eine Top-Platzierung erzielen. Eine unglückliche Strafe stoppte allerdings die Aufholjagd des Trios.

weiterlesen →

Schwieriges Finale für den zweifachen ADAC GT Masters-Champion

ADAC GT Masters - 13. + 14. Lauf 2016 - Hockenheim, GER - Foto: Gruppe C

Vor mehr als 20.000 Zuschauern blies das ADAC GT Masters am vergangenen Wochenende zum spannenden Finale der Jubiläumssaison. Sebastian Asch war mit großen Zielen angereist und legte zusammen mit Teamkollege Luca Ludwig in den Freien Trainings zwei Bestzeiten vor. In den beiden Rennen des Wochenendes blieb das Duo vom Team Zakspeed auf der Strecke ebenfalls fehlerfrei, die erhofften Top-Ergebnisse blieben jedoch aus.
weiterlesen →

Asch beweist Kampfgeist bei Debüt im Blancpain Endurance Cup

2016_12_03

Premiere für Sebastian Asch: Am vergangenen Wochenende war der Ammerbucher zum ersten Mal in seiner Karriere im Blancpain Endurance Cup am Start. Zusammen mit seinen Zakspeed-Teamkollegen Luca Ludwig und Nikolaj Rogivue legte der 30-Jährige einen starken Start ins Wochenende auf dem Nürburgring hin. Durch großes Pech im Qualifying und kleinere Schwierigkeiten im Rennen fiel die Mannschaft jedoch zurück. Asch ließ sich davon nicht stoppen und kämpfte sich bis zur Ziellinie wieder bis auf Rang 13 nach vorne.
weiterlesen →